Regeln und Empfehlungen

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Hier informieren wir Sie über die Vorschriften an der transnistrischen Grenze und Aufenthaltsregeln in Transnistrien:

Die Ausländer, die Transnistrien besuchen wollen, sollen die transnistrische Grenze an folgenden internationalen Grenzposten passieren:

  1. Cuciurgan-Pervomaisc (wenn Sie aus Odessa, Ukraine kommen)
  2. Bender-Chisinau (wenn Sie aus Chisinau, Moldova kommen)
  3. Dubasari-Chisinau (wenn Sie aus Chisinau, Moldova kommen)
  4. Ribnita-Rezina (wenn Sie aus Rezina, Moldova kommen)
  5. Camenca (wenn Sie aus Moldova oder der Ukraine kommen)

Für die EU-und US-Bürger besteht keine Visumspflicht für Transnistrien. Die Touristen, die ein gültiges Vism für die Republik Moldau haben, dürfen nach Transnistrien mit diesem Visum einreisen. Wenn das moldauische Visum abgelaufen ist, müssen Sie Transnistrien verlassen.

Wichtig zu wissen:

1. Wenn Sie nach Transnistrien mit Bus kommen, so bekommen Sie eine Migrationskarte an der transnitrischen Grenze. Zeigen Sie einfach Ihren Pass vor.

  • Die Adresse des Busbahnhofs in Chisinau ist: str. Mitropolit Varlaam, 58. Die Busse fahren nach Tiraspol jede 30 Minuten bis 18 Uhr abends.
  • Die Adresse des Eisenbahnhofs in Chisinau: str. Vlaicu Pîrcălab, 48.
  • Der Zug Chisinau-Odessa mit Stop in Tiraspol. Bitte informieren Sie sich über Stundenplan auf www.railway.md
  • Die Adresse des Bubahnhofs in Odessa: ul. Colontayevskaya, 58. Erkundigen Sie sich bitte nach Stundenplan vor Ort!
  • Die Adresse des Eisenbahnhofs in Odessa: ploschad (Platz) Privokzalnaya, 2.
  • Der Zug Odessa-Chisinau mit Stop in Tiraspol.Bitte informieren Sie sich über Stundenplan auf www.railway.md

Sie bekommen die Migrationskarte KOSTENLOS und die Registration ist an der Grenze auch KOSTENLOS.

Ihr Pass wird gescannt und Sie bekommen eine automatisch gedruckte Migrationskarte. Ihr Pass wird NICHT abgestempelt.

Bitte sagen Sie dem Grenzbeamten, wie lange Sie sich in Transnistrien aufhalten möchten, und die Aufenthaltsadresse.Die Migrationskarte wird den von Ihnen angegebenen Zeitraum beinhalten. Binnen dieser Zeit können Sie an einer unserer Touren teilnehmen! Beim Verlassen von Transnistrien zeigen Sie die Migrationskarte den Grenzbeamten.Sie dürfen die Karte behalten.

2. Wenn Sie mit dem Zug aus Chisinau oder Odessa nach Tiraspol kommen, müssen Sie die Migrationskarte direkt am Bahnhof ausfüllen. Sie bekommen diese Karte im Migrationsbüro gleich am Bahnhof.Sie brauchen einen Stift für die Ausfüllung der Karte. Füllen Sie die Seite A und die Seite B der Karte aus und geben Sie die dem Grenzbeamten zurück.

3. Wenn Sie ein EU-oder US-Bürger sind und die transnistrische Grenze mit Ihrem eigenen Wagen passieren, müssen Sie eine Autoversicherung an der Grenze abschliessen und eine Autovignette für die gewünschte Anzahl der Tage kaufen.

Empfehlung

  1. Wir empfehlen Ihnen moldauische Lei, Euro, US-Dollar oder Ukrainische Griwna mitzuhaben. Es ist nicht möglich, rumänische Währung in Transnitrien zu tauschen! Für Services (Bars, Transport etc.) können Sie nur mit transnistrischen Rubeln zahlen.
  2. Wir empfehlen Ihnen, genug Bargeld mitzuhaben, weil die Geldautomaten nicht überall zu finden sind. Eine durchschnittliche Mahlzeit kostet von 5 Euro bis 10 Euro, Taxi kostet in der Stadt etwa 2 Euro, eine Flasche guten Kognaks Kvint kostet 6 Euro.
  3. Es ist verboten folgendes zu fotografieren:
    -KGB-Gebäude (in der Nähe gibt es entsprechende Verbotsschilder)
    -Kontrollposten der Friedenskräfte, Grenzübergänge und Militärobjekte.
    Sie dürfen fotografieren: Denkmäler, Häuser, Kulturgebäude, Strassen, Geschäfte und andere Objekte.
  4. Trinken Sie keine alkoholischen Getränke in der Öffentlichkeit.